DEFINO2018-06-18T07:29:18+00:00

Beratung nach DEFINO Deutsche Finanz Norm®

Kennen Sie das?

Jeder Berater gibt eine andere Empfehlung. Welche Absicherung, Vorsorge oder Vermögensplanung ist denn nun die Richtige?

Die Gesellschaft für Finanznorm (DEFINO) hat einen allgemein gültigen und verbindlichen Standard in der Finanzberatung in Deutschland in Form einer Finanznorm geschaffen. Mitgewirkt haben dabei u.a. Stiftung Warentest, Wirtschaftswissenschaftler, Vertreter von Universitäten, der DIN-Verbraucherrat und der Normenausschuss Dienstleistungen. Dadurch wird Finanzberatung für Kunden transparent, nachvollziehbar und vergleichbar.

Die DEFINO Deutsche Finanz Norm® ist ein Regelwerk, mit dem die finanzielle Situation über drei Stufen analysiert und bewertet wird.

Die drei Bedürfnisstufen:

STUFE 1

FINANZIELLE GRUNDBEDÜRFNISSE
Auf Stufe 1 werden die existenziellen Grundbedürfnisse des Haushaltes (heute und zukünftig) gedeckt. Die Zielgrößen liegen über den Leistungen der staatlichen Sozialhilfe (der sog. „Grundversorgung“). Die Mindestgrößen im Vorsorgebereich werden auf 1.000 EUR mtl. festgelegt, unabhängig vom Tätigkeitsstatus der einzelnen Person (angestellt, selbständig, beamtet, Student etc.). Darüber hinaus gelten in bestimmten Bereichen prozentuale Zielgrößen in Abhängigkeit vom Nettoerwerbs- respektive Nettogesamteinkommen.

STUFE 2

ERHALTUNG LEBENSSTANDARD
Auf der Stufe 2 wird der Erhalt des persönlichen Lebensstandards in der Erwerbsphase und im Ruhestand gesichert. Der Vorsorgebedarf (Zielgröße in %) richtet sich nach dem monatlichen Einkommen (Nettogesamteinkommen).re

STUFE 3

VERBESSERUNG LEBENSSTANDARD
Auf der Stufe 3 werden die individuellen Ziele des Haushalts (Spar- und Versorgungsziele) berücksichtigt, die über den heutigen Lebensstandard hinausgehen (Beispiele: geplante Weltreise, Vermögensaufbau ohne konkrete Zielzuordnung, eigengenutzte Immobilie, Vorsorge für schwere Krankheiten). Sparziele, die der notwendigen Ersatzbeschaffung (z. B. neuer PKW) dienen, zählen dagegen zum Erhalt des Lebensstandards.

Alle Partner von COMPA RATIO beraten ihre Kunden nach DIN Standard unter Verwendung DIN-zertifizierter Analyse- und Beratungssoftware nach Vorgaben der DIN SPEC 77222 „Standardisierte Finanzanalyse für den Privathaushalt“ mit dem Ziel, Verlässlichkeit und Vertrauen für Kunden und Finanzdienstleister zu schaffen.